Foto: Markus Gehring

Foto: Markus Gehring

Mein Name ist Stefan Klausing. Ich versuche an dieser Stelle persönlich über mich, das Internet, Medien und was mir sonst noch über den Weg läuft zu bloggen. Was aufgrund von Arbeit, Familie und Hobbys nicht immer einfach ist. Aber es wird. Viele Ideen stehen schon im Entwurf, weitere Berichte folgen nach und nach.

„Über Umwege durch die Realität“ lautet das Motto des Blogs. Hier und in meinen Beiträgen erfahrt ihr, warum  mein Weg durchs Leben nicht immer so geradlinig war.

Viele Grüße aus dem Münsterland!


Stefan Klausing ist Papa, Ehemann, Feuerwehrmann, Journalist, Fotograf, Betriebswirt für Logistik, Funkamateur, Geocacher, leidenschaftlicher Griller und noch vieles mehr.

In seinem Leben hat Stefan Klausing schon vieles ausprobiert – beruflich  und privat – und dadurch Einblicke in verschiedene Bereiche bekommen, die er sich nun in seinem weiteren Lebensweg zu Nutze macht. Einige Hobbys und berufliche Stationen stellt er in seinem Blog vor. Aber auch Buchrezensionen oder sonstige Dinge, die er mal ausprobiert hat.

Doch bevor Stefan Klausing mit dem Journalismus begonnen hat war er zwölf Jahre bei der Bundeswehr. Er hat die Bundeswehr als Hauptfeldwebel nach Ablauf der Verpflichtungszeit verlassen und sich neuen Aufgaben gewidmet. Darunter die Ausbildung zum Betriebswirt und schließlich den Einstieg in den Lokaljournalismus – ein Beruf der ihm bis heute sehr viel Freude macht.

Stefan Klausing arbeitet seit Mitte 2019 bei der Gemeinde Neuenkirchen und ist dort für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Zuvor hat er als Redakteur beim Mitteilungsblatt Neuenkirchen, sowie als Redakteur bei der Münsterland Zeitung in Ahaus gearbeitet. Darüber hinaus war in anderen Redaktionen des Medienhauses Lensing tätig, unter anderem in Neuenkirchen, Rheine, Steinfurt, Emsdetten und Dortmund.